Die Welt ist ein Dorf. Doch wo Globalisierung und weltweite Vernetzung die Menschen scheinbar verbinden, leiden Individualität und lokale Vielfalt. 
Regionale Sprachen waren seit jeher Identität stiftende Vehikel gewachsener Kulturen und unsere „Kölsche Sproch“ ist mit ihrem literarischen und vor allem musikalischen Oeuvre ein wertvoller Schatz, den es zu bewahren gilt. Der Dabbelju-Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, kölsches Lebensgefühl zu pflegen und die zeitgenössische kölsche Sprache zu konservieren. Unser Angebot reicht dabei von  kölschen Kinderliedern über Stimmungs-CDs und traditionellen Krätzchen bis hin zu Hörbüchern der besten Kölsch-Autoren, die in unverfälschtem Kölsch „usem Blösje verzälle“.
Unser Kooperationspartner, die „Kölsch-Akademie“ der SK-Stiftung Kultur leistet einen hervorragenden Beitrag zum Erhalt der Kölschen Sprache. Mit der „neuen“ kölschen Rechtschreibung haben die Sprachwissenschaftler der Akademie das Schriftkölsch erstmals in einen sinnvollen Rahmen gebracht. 
Dass viele Kölner sich gegen diese Art von „Bevormundung“ auflehnen, liegt in der rheinischen Mentalität begründet, und dennoch ist das neue wissenschaftliche Fundament als Basis unabdingbar für den Fortbestand der kölschen Sprache. Doch viel wichtiger als Kölsch zu „schreiben“ ist es, die Sprache zu „erleben“. Und das geht am Besten über Musik, Bücher, Hörbücher, Lesungen und Konzerte.

Projekte

Sprachkurs

Anekdoten auf Kölsch

Kölsche Gedichte und Kurzgeschichten

Sprachkurs Kölsch